Druckluftbehälter Stahl mit Konsole – Art.-Nr.111456

47,00 €
Inkl. 19% USt., inkl. Versandkosten

Auf Lager

Lieferzeit: 2–3 Werktage

Kurzübersicht

Druckluftbehälter aus Stahl
Entspricht der DIN EN286-2
Standard-Außenfarbe: RAL9005
Betriebsdruck: 15,5 bar
Volumen: 5 l
Durchmesser: 154 mm
Länge: 341 mm

Datenblatt
Druckluftbehälter aus Stahl – Art.-Nr. 111456

Druckluftbehälter aus Stahl mit Konsole– Artikel-Nr. 111456
 
Der Druckluftbehälter aus Stahl mit Konsole, Artikel-Nr. 111456, hat einen Durchmesser von 154 mm und ist 341 mm lang, er ist für einen Betriebsdruck von 15,5 bar ausgelegt und hat ein Volumen von 5 Litern.

Behältergewicht:
Mit den Einsatz der im Rahmen des Regelwerkes höchstfesten Stahlgüte und einer besonders guten konstruktiven Auslegung, erreicht der Druckluftbehälter aus Stahl mit Konsole ein Gewicht von nur 3,3 kg. Was deutlich unter den Gewichtsangaben der DIN 74281-1 Norm und größtenteils auch unter den Gewichtsangaben der Druckluftbehälter vieler Marktbegleiter liegt.

Gewinderinge:
Standard Druckluftbehälter mit Konsole haben Gewindeausführungen nach ISO 4039-2. (M22 x 1,5mm). Darüber hinaus werden auch kundenspezifische Lösungen für Pneumatik-Systeme ( wie z.B. Voss 230 / Voss 232, etc. ) realisiert.

Um Korrosionansatzpunkte im Behälterinnenraum zu vermeiden, werden die Gewinderinge von außen mittels Schutzgasschweißung (MAG) angebracht. Während der Lagerung sowie für den Transport, werden die Gewinde der Behälter mit Korrosionsschutzmittel behandelt und mit Schutzkappen versehen.

Innenbeschichtung:
Die Innenbeschichtung der Druckluftbehälter mit Konsole erfolgt mit einer Pulverbeschichtung, die für eine Lebensdauer der Stahlbehälter von bis zu 15 Jahren angelegt ist. Jeder 10.000. Druckbehälter wird einem Korrosionstest und einer Schichtdicken-Prüfung unterzogen. Im Salzsprühnebeltest erzielen unsere Druckbehälter mit Konsole Ergebnisse von bis zu 240 h.

Außenbeschichtung:
Eine Standardgrundierung mit einer überlackierfähigen Pulverbeschichtung in der Farbe RAL 9005 und einer Mindestschichtdicke von 60 µ, ermöglichen im Salzsprühnebeltest Ergebnisse von bis zu 1.000 h.

Der Korrosionsschutz auf den Gewinderingen der Behälter wird durch eine Planflächenlackierung noch optimiert. Somit erhalten die Druckluftbehälter mit Konsole im Fahrzeugbetrieb einen optimalen Korrosionsschutz.
 
Typenschild:
Die Kennzeichnung unserer Druckluftbehälter mit Konsole erfolgt nach EN 286-2 auf selbstklebenden Etiketten, welche durch das Kraftfahrt-Bundesamt zugelassen sind. Alle Behälter-Etiketten tragen im Auslieferungszustand eine Lackier-Schutzfolie, die im Falle der Überlackierung der Druckluftbehälter leicht zu entfernen ist.

OEM Referenz Nein
Lieferzeit 2–3 Werktage

Zubehör

  •  
    Service-Hotline Mo–Fr von 8–16 Uhr: +49 (0) 37349 662-88
  •  
    Versandkostenfreie Lieferung in Deutschland: 2–3 Werktage